Individuelles Training

 

Ein individuelles Training hat den Vorteil, dass Sie auf längere Zeit eine persönliche Begleitung bekommen.

Je nach Ihren Vorkenntnissen, werden die Sitzungen an Ihre spezifischen Bedürfnisse und zeitlichen Möglichkeiten angepasst.

 

Das Treffen kann persönlich oder per Skype erfolgen.

Die Dauer und der Vorgang des Trainings werden individuell besprochen und definiert.

 

Die erste Trainingseinheit dauert in der Regel 120 Minuten,

weitere Sitzungen dauern 60 bis 90 Minuten. 

 

Stundensatz: CHF 100.-


Ungefährer Ablaufplan eines individuellen Trainings

 

Für die Unerfahrenen: 
  • Die Physiologie der luziden Phase. 
  • Die einfachste Methode für das Initiieren einer luziden Phase.
  • Das Training der Techniken und des Gesamtablaufs.
  • Techniken zur Aufrechterhaltung der luziden Phase und zur Steigerung der Wahrnehmungsqualität.
Nach der ersten erfolgreich initiierten luziden Phase besprechen wir folgende Punkte: 
  • Techniken zur Steuerung der luziden Phase: Fortbewegung und Finden von Objekten. 
  • Praktische Anwendung der luziden Phase: wesentliche Aspekte der Beschaffung von Informationen. 
  • Verwendung des Phänomens aufgrund von Wirkung auf die Physiologie - Selbstheilung.  
  • Basis Wissen: Notfallruckkehr, Schlafparalyse, Umgang mit der Angst in der luziden Phase. 

Nach der stabilen indirekten Methode sind weitere Methoden lernbar:

  • Direkte Methode - das Initiieren einer ausserkörperlichen Reise aus dem Wachzustand.
  • Weitere technische Nuancen des Initiierens und der Steuerung des ausserkörperlichen Zustandes.  
  • Training kognitiver Fähigkeiten in der luziden Phase.
  • Weitere Themen nach Bedarf / Interesse.